Masken leider wieder umsatzsteuerpflichtig
Image by Bruno /Germany from Pixabay

Masken leider wieder umsatzsteuerpflichtig

Bis inklusive 31. Juli 2020 hatte die österreichische Regierung den innergemeinschaftliche Entfall der Mehrwertsteuer für MSN Masken vorgesehen.

Diese Regelung wurde trotz steigender Infektionszahlen nicht verlängert, außer für Produkte der Firma „Hygiene Austria LP GmbH“. 

Daher müssen wir leider unsere Produkte seit 1. August 2020 wieder mit Umsatzsteuer auspreisen. Wir ersuchen um Ihr Verständnis.

Schreibe einen Kommentar